Gratis Filialabholung Online Werkstatt-Terminreservierung Hotline 0800/700745

Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018

Die Forstinger Österreich GmbH , im Folgenden „www.forstinger.com“ ,„Forstinger“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet, geht mit Ihren personenbezogenen (persönlichen) Daten verantwortungsvoll um. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Die nachstehende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick geben, was mit Ihren Daten passiert.

1. Persönliche Daten und ihre Anwendung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, mit deren Hilfe eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Kontoverbindung etc. 

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie direkt im Fachmarkt einen Auftrag abschließen um ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben.
  • Wenn Sie uns direkt kontaktieren, zB über„www.forstinger.com“, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen anzufordern oder eine Reservierung online zu tätigen
  • Wenn Sie sich auf www.forstinger.com oder über ein Antragsformular im Fachmarkt zum Kundenbonusprogramm anmelden.
  • Schon beim Besuch unserer Homepage www.forstinger.com.

Folgende personenbezogenen Daten können im Zuge obengenannter Fälle betroffen sein:

  • Kontaktdaten: Name, Titel,  Adresse, Telefonnummer, Fax, Emailadresse, Firmenname
  • Unternehmensdaten bei B2B Kunden: Firmenname, Ansprechperson, Telefonnummer, Email, Fax, Firmenbuchnummer, ATU, Anzahl der Beschäftigten
  • Angaben zur Person: Geburtsdatum, Geschlecht, Versicherungspolizzennummer, evtl. amtlicher Lichtbildausweis
  • Angaben zum Fahrzeug: Type, Marke, Modell, Fahrgestellnummer , Baujahr, Kilometerstand, Kennzeichen
  • Beim Besuch der Homepage: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, angesteuerte Unterseite auf unserer Webseite, Art und Version des Browsers, Betriebssystem, Referrer URL

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (insb. EU-Datenschutz-Grundverordnung, Telekommunikationsgesetz) und zum Zweck der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber. Das umfasst beispielsweise die Abwicklung von Versicherungsansprüchen, Bestellung, Reservierung und Evidenzhaltung von Artikeln oder Fahrzeugreparaturen.

2. Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten in folgender Weise und für folgende Zwecke: 

  • Abwicklung von Bestellungen, Kauf, Terminreservierungen, Service oder Reparatur von Artikeln oder Fahrzeugen
  • Erfüllung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen, Abwicklung von Reklamationen oder Rechtsansprüchen.
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmung und Aufbewahrungsfristen sowie Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen Ihnen gegenüber
  • Nutzung für Kundenbetreuung und Marketing, zur Bearbeitung von Anfragen und Angebotslegung
  • Beim Besuch der Webseite: Aufrechterhaltung unseres Webauftritts, insbesondere eine schnellere Fehlerlokalisierung und -behebung sowie die Überwachung der Auslastung und gegebenenfalls Vornahme von Anpassungen oder Verbesserungen

Im Detail beinhaltet dies:

2.1 Kontakt

Wenn Sie per Formular auf der Webseite oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. 

Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO an der Zweckerfüllung sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung berufen.

2.2 Kundenkarte

Zur Nutzung der attraktiven Rabatte und Teilnahme am Kundenbonusprogramm benötigen Sie eine Kundenkarte. Für diese Kundenkarte werden persönliche Daten erhoben, welche in unserem Warenwirtschaftssystem in einem Kundenkonto gespeichert werden. Diese Daten sind Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land), Telefon, Mobiltelefon, E-Mail, Geburtsdatum, Geschlecht, ermöglichen uns die spätere Verarbeitung Ihrer Einkäufe und Bestellungen und dienen darüber hinaus, jedoch nur sofern Sie diesbezüglich zugestimmt haben, auch dem direkten Kontakt mit Ihnen. Zweck der Datenverarbeitung ist demnach Kontaktaufnahme einerseits und ein allfälliger Abschluss eines Auftrages bzw dessen Planung, Erfüllung, Verwaltung und allfällige Nachbearbeitung sowie die daraus erwachsenden Rechte und Pflichten andererseits.

Personenbezogene Daten, die zur Abwicklung eines Vertrages verarbeitet werden, löschen wir nach vollständiger Vertragsabwicklung und nach dem Ablauf der uns treffenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bzw nach Ablauf der Gewährleistungs- und Verjährungsfristen oder der Dauer allfälliger darüber hinaus andauernden Rechtsstreitigkeiten. Sonstige Kontaktdaten werden bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit Ihnen aufbewahrt. 

Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere gesetzlichen Verpflichtungen (zB Aufbewahrungspflichten) unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO an der Zweckerfüllung, insbesondere der Pflege der Geschäftsbeziehung sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung berufen.

2.3 Werkstattauftrag

Zur Durchführung eines Werkstattauftrages, insbesondere einer §57a-Überprüfung oder eines Versicherungsfalles, werden gegebenenfalls zusätzliche Daten von Ihnen durch den Mitarbeiter in der Filiale erhoben. Dies sind insbesondere Fahrzeugdaten (Kennzeichen, Kilometerstand, Fahrgestellnummer, Baujahr, Hersteller, Typ, Modell, Kraftstoffart, ccm, erstmalige Zulassung, Leistung in Kilowatt (KW) und Pferdestärken (PS), Motornummer) und bei Versicherungsabwicklungen zusätzliche Versicherungsdaten (Polizzen-Nummer). Zweck der Datenverarbeitung ist demnach der Abschluss eines Auftrages bzw dessen Planung, Erfüllung, Verwaltung und allfällige Nachbearbeitung sowie die daraus erwachsenden Rechte und Pflichten andererseits.

Diese Daten werden in unserem Warenwirtschaftssystem gespeichert und ermöglichen uns bei neuerlichen Aufträgen die spätere Verarbeitung für denselben Zweck. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (zehn Jahre) gespeichert. 

Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere gesetzlichen Verpflichtungen (zB Aufbewahrungspflichten), unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO an der Zweckerfüllung (insb Auftragserfüllung) sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung berufen.

2.4 Lieferanten

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung werden auch personenbezogene Daten des Lieferantenkontakts gespeichert. Dies sind Name, Adresse (Land, Straße, Ort, Postleitzahl, Hausnummer), Telefon, Mobil, E-Mail, International Location Number, UID. Diese Daten benötigen wir für die Abwicklung unserer Geschäftsbeziehungen und werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert.

Zweck der Datenverarbeitung ist demnach der Abschluss eines Auftrages bzw dessen Planung, Erfüllung, Verwaltung und allfällige Nachbearbeitung sowie die daraus erwachsenden Rechte und Pflichten andererseits. Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere gesetzlichen Verpflichtungen (zB Aufbewahrungspflichten), unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO an der Zweckerfüllung (insb Auftragserfüllung) sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung berufen.

2.5 Vertragsabwicklung und Bezahlung

In Ihrem Kundenkonto werden Ihre persönlichen Daten (siehe 2.2) gespeichert. Wir benötigen diese persönlichen Daten insbesondere, um unsere vertraglichen Pflichten erfüllen zu können. 

Damit Sie über Ihre Bestellung, Terminvereinbarung oder Auftragsabschlusses immer bestens informiert sind, verwenden wir Ihre persönlichen Daten auch zur Kommunikation mit Ihnen. Dies umfasst vor allem die Benachrichtigungen mittels E-Mail, SMS, Telefon, z.B. über den Status Ihrer Bestellung, sofern Sie diesem zustimmen. Zudem werden wir Sie selbstverständlich auch informieren, sollte es zu Verzögerungen oder sonstigen Problemen kommen. Diese Zustimmungen können Sie natürlich jederzeit widerrufen.

Zweck der Datenverarbeitung ist demnach die Erfüllung und Verwaltung des Auftrages. Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO an der Auftragserfüllung sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung berufen.

Wir geben zum Zwecke und für die Dauer der Bonitätsprüfung und Vermeidung von Zahlungsausfällen Ihre hierfür erforderlichen, personenbezogenen Daten an das von uns beauftragte Unternehmen (z.B. Sofort AG, SIX Payment Services, Santander Bank) weiter.

Bei der bargeldlosen Zahlungsabwicklung über Bankomat- oder Kreditkarte erhalten wir keine Kenntnis über Ihre Kontoinformationen, da dies ausschließlich über unseren Zahlungsverkehrsabwickler SIX Payment Services durchgeführt wird.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche angegebenen Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (zehn Jahre) gespeichert. 

2.6 Unternehmensführung

Im Rahmen unserer Unternehmensführung und Informationsverarbeitung werden Ihre Daten in unseren Geschäftsanwendungen übernommen, um den gesetzlichen Verpflichtungen zur Dokumentation der Geschäftsbeziehung nachzukommen als auch Sie über unser Service- und Leistungsportfolio laufend zu informieren und Ihnen in der Kommunikation im Rahmen einer Auftragsabwicklung bestmögliche Betreuung zu bieten.

Konkret sind dies das Warenwirtschaftssystem, Webshop, Finanzbuchhaltung, Kassensystem, Customer Relationship Management System, internes Reportingsystem, Emailkommunikationssystem. Diese werden von Auftragsdatenverarbeitern im EWR operativ betrieben, wofür jeweils vertragliche Vereinbarungen existieren. Die jeweiligen Aufbewahrungsdauern korrespondieren mit den Angaben in den jeweiligen Abschnitten 2.2 bis 2.5.

2.7 Werbung

Mit Beantragung einer Kundekarte oder Registrierung auf www.forstinger.com erklären Sie optional gleichfalls Ihr Einverständnis, dass wir ihre persönlichen Daten für Zwecke des eigenen Marketings verwenden dürfen. Dies umfasst insbesondere die Zusendung von elektronischen Newslettern, Werbeprospekten und Katalogen über aktuelle Angebote und Produkte sowie die direkte Kontaktaufnahme mit Ihnen zum Zwecke der eigenen Markt- und Meinungsforschung. Sie können diese Zustimmung zu den Kommunikationswegen - Email, Postversand oder SMS – jederzeit einzeln sowie gesamt per E-Mail an datenschutz@forstinger.com widerrufen.

Sie haben auch die Möglichkeit, über unsere Webseite nur unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre Anrede, Titel, Vorname, Zuname, E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung und Verifizierung der Richtigkeit der E-Mail Adresse. Den Bezug des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an E-Mail-Adresse kundenkarte@forstinger.com oder klicken auf dem in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Keinesfalls werden wir jedoch Ihre Daten zum Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung an Dritte weiterleiten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu widerrufen (vgl. Punkt 3. der Datenschutzerklärung).

Diese Zwecke finden Ihre Rechtsgrundlage einerseits in Ihrer Einwilligung und andererseits in der Pflege einer ordnungsgemäßen Geschäftsbeziehung als unser berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO.

2.8 Cookies

Neben den personenbezogenen Daten, welche wir im Rahmen der Erstellung Ihres Kundenkontos erhalten und welche im Rahmen des Bestellvorgangs unbedingt erforderlich sind, werden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite automatisch Daten des Anschlussinhabers gespeichert, die wir von Ihrem Browser während des Besuches erhalten. Das bedeutet, dass die Internet-Protokoll--Adresse (IP) bekannt ist und auf Ihrem Computer ein Cookie angelegt wird. Cookies sind kleine Textdateien und dienen als reine Informationsspeicher. Sie garantieren die ordnungsgemäße Abwicklung der Bestellung und ermöglichen zudem, dass wir Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch jene Produkte anbieten können, die Sie besonders interessieren. Gängige Browser (Firefox, Internet Explorer) erlauben es Ihnen, den Umgang mit Cookies entsprechend Ihren Wünschen festzulegen. Sie können die Cookies in Ihren Browsereinstellungen auch gänzlich deaktivieren; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Wir weisen darauf hin, dass es bei gänzlicher Deaktivierung von Cookies zu Abwicklungsproblemen im Rahmen einer Artikel- oder Terminreservierung kommen kann.

Wiederum stellen unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO (u.a. Online-Serviceangebot) sowie – gegebenenfalls – die Einwilligung unsere Rechtsgrundlage dar.

Übermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, außer

  • wir sind dazu gesetzlich verpflichtet,
  • im Rahmen des oben Dargestellten, 
  • wir sind sonst von Ihnen dazu beauftragt oder
  • die Weitergabe dem Zweck der Datenverarbeitung entspricht.

Intern können zur Verschwiegenheit verpflichtete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Daten verarbeiten. 

Welche Rechte haben Sie?

Widerrufsrecht

Sie können abgegebene Einwilligungen jederzeit und ohne Angabe eines Grundes mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@forstinger.com widerrufen. Dort, wo die Verarbeitung allein auf Ihrer Einwilligung beruht und wir nicht zur Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind, werden die bezughabenden Daten anschließend unwiderruflich gelöscht.

Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, werden wir allenfalls noch aktuelle Bestellungen abwickeln und in weitere Folge Ihre Daten löschen beziehungsweise Ihr Kundenkonto sperren oder gänzlich löschen. Bitte beachten Sie, dass wir, sollten Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten gänzlich widerrufen, Ihr Kundenkonto gänzlich löschen können. Beachten Sie bitte außerdem, dass Sie, wenn Sie ein neues Kundenkonto eröffnen, Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten wieder zur Gänze erteilen.

Betroffenenrechte

Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte und Rechtsbehelfe zur Verfügung:

  • Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob – und wenn ja: welche – personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet werden. Um Auskünfte an Nicht-Berechtigte zu verhindern, kann es erforderlich sein, im Antragsfalle Ihre Identität nachzuprüfen. 

  • Recht auf Berichtigung und Löschung

Sie können die Berichtigung/Vervollständigung Ihrer unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Wir werden diesem unverzüglich nachkommen, sofern uns keine gesetzlichen Pflichten entgegenstehen.

Es ist uns ein Anliegen, dass die Kommunikation mit Ihnen einwandfrei funktioniert. Sollten sich Ihre persönlichen Daten geändert haben, ersuchen wir um Aktualisierung in Ihrem Kundenkonto. Gerne können geänderte Daten auch schriftlich per E-Mail bekanntgegeben werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Änderung ihrer Daten grundsätzlich keine Auswirkung auf Verträge hat, die sich bereits im Abwicklungsstadium befinden. Selbstverständlich versuchen wir immer, mit Hilfe der aktuellsten Kommunikationsdaten, mit Ihnen in Verbindung zu treten.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können die Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten verlangen.

  • Widerspruchsrecht

Sollten sich aus Ihrer besonderen Situation solche Gründe ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, Widerspruch einlegen. 

Diese Rechte können Sie direkt bei uns als verantwortlichem Datenverarbeiter entweder postalisch per E-Mail an datenschutz@forstinger.com geltend machen.

Wir weisen Sie bereits jetzt darauf hin, dass wir – unabhängig der Behandlung Ihrer Anträge – verpflichtet sind, Ihre Identität festzustellen, um allfällige Datenschutzverstöße (zB Fehlbeauskunftung an die falsche Person) hintanzuhalten. Aus diesem Grund müssen wir mit Ihnen bei jedem Antrag ein Prozedere zur Identitätsfeststellung durchlaufen.

Weiters steht Ihnen, wenn sie Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorschriften, insbesondere Ihre Betroffenenrechte vermuten, das Recht zu, Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 521 52-25 69, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen.

 

Wenn Sie eine diesbezüglichen Erklärungen abgeben möchten oder Sie einfach Fragen in Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse :

Email: datenschutz@forstinger.com

Telefonnummer (Kundenservice): 0800/700 745