Gratis Filialabholung Online Werkstatt-Terminreservierung Hotline 0800/700745

Forstinger Öllexikon

So wählen Sie das richtige Öl für Ihr Fahrzeug:

Die Schmierstoffe für Fahrzeuge (Motoren- und Getriebeöl) werden mit SAE-Klassen (SAE=Society of Automotive Engineers) beschrieben.

Sie legen fest:

  • Temperaturen für die Viskositätsmessungen
  • Viskositätsgrenzwerte
  • Klassenzuordnungen

Die SAE-Viskositätsklassen wurden festgelegt, um den Verbrauchern die Auswahl des richtigen Öls zu erleichtern.

Diese Viskositätsklassen (SAE-Klassen) sind aufgegliedert in Bezeichnungen für Einbereichsöle:

  • Für Sommer- und Wintereinsatz (W = Winteröle).
  • Für Motorenöle wurden die Klassen von SAE 0W (sehr dünnflüssig) bis SAE 60 (sehr dickflüssig) festgelegt.
  • Für Getriebeöle definiert man die Klassen SAE 70W (dünnflüssig) bis SAE 250 (dickflüssig).
  • Schmierstoffe, die mehrere Viskositätsklassen abdecken, nennt man Mehrbereichsöle. Eine typische Viskositätsklasse für synthetische Mehrbereichs-Motorenöle ist SAE 5W 40.
  • Für moderne synthetische Hochleistungs-Motorenöle SAE 10W-40 oder 5W-40.
  • Eine gängige SAE-Klasse für Mehrbereichs-Getriebeöle ist SAE 75W-90.

Top-Seller Öle