Gratis Filialabholung Online Werkstatt-Terminreservierung Hotline 0800/700745
§57a Pickerl

Rundum

Pickerl-Service

vom Profi

§57a Pickerl

Alle Jahre wieder ist laut Gesetzgeber die §57a Überprüfung (Pickerl) fällig – also die regelmäßige Überprüfung aller straßenzugelassenen Fahrzeuge und Anhänger. Forstinger übernimmt diese Überprüfung in 47 Fachwerkstätten für Sie.

Um welche Fahrzeuge kümmert sich Forstinger?

  • Pkw, Motorrad, Moped, ungebremster Anhänger
  • Überprüft und gesichert werden jeweils die Verkehrs- und Betriebssicherheit
  • Etwaige Mängel werden auf Wunsch direkt in Ihrer Forstinger Fachwerkstätte behoben

Was überprüft Forstinger genau?

  • Ausrüstung
  • Identifikation des Fahrzeuges
  • Bremsanlage
  • Lenkung
  • Sicht
  • Beleuchtungs-, Warneinrichtungen und elektrische Anlagen
  • Achsen, Räder, Reifen und Aufhängungen
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Fahrgestell und Karosserie
  • Motor
  • Abgasnachbehandlungssysteme und Umweltbelastung

Eine Detaillierte Liste der Prüfelemente einer § 57a-Überprüfung finden Sie hier.

Wie viel kostet die Pickerl-Überprüfung?

  • Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer nächsten Forstinger Filiale

Welche Unterlagen brauche ich für die Überprüfung?

  • Zulassungsbescheinigung
  • Genehmigung oder Gutachten von Sonderausstattungen (z.B. Felgen, Sportauspuff, ...)
  • Bei nicht zugelassenen Fahrzeugen (Anmeldegutachten) Typenblatt oder –schein

Profi-Tipp

Das erste Pickerl müssen Sie bei Neuwagen drei Jahre nach Erstzulassung machen lassen. Das zweite folgt nach weiteren zwei Jahren und danach im jährlichen Intervall. Autos, die älter als 5 Jahre sind, müssen also jährlich zur Pickerl Überprüfung – mit einer Toleranzfrist von 4 Monaten nach Fälligkeit (beginnend mit dem Erstzulassungsmonat).

Termin anfragen

Bequem online

Reservieren Sie jetzt Ihren Termin zum Reifenwechsel in unserer Forstinger Fachwerkstatt.

    

Termin suchen & buchen
Zum Filialfinder

Filialfinder

90x in Österreich